Tequila

Di. 24.11.15

Darauf haben wir gewartet: Die Tequilafabrik. Wir müssen um 11.00 Uhr da sein und wir fahren mit dem Schweizer Paar zusammen im Auto mit.

Dort werden wir bereits erwartet und wir erfahren, wie der Tequila nach vor 100 Jahren gemacht wurde. Nach dieser alten Tradition wird er noch heute gemacht, auch wenn in einer zweiten Fabrik Maschinen zum Einsatz kommen, die die viele Handarbeit reduzieren und erleichtern.

Schaut selbst…

Algarvenfeld bei Atontonilco

Erste Prozessschritte bei der Tequila-Herstellung – Die Algarve wird vorbereitet

Hier ist noch alles Hand- und Hufarbeit

Der Distillationsprozess und der Vorkoster

Lecker Tropfen und einer der Stolzen Arbeiter

Was hat Pancho Villa mit Tequila zu tun? Sie hat sich es uns verraten.

Nach der Besichtigung schauen wir noch beim besten Käsemeister Mexikos vorbei und decken uns mit Reiseproviant ein.

Das ist doch alles Käse!!!

Das fertige Produkt und sein Käsemeister

Zusammen mit dem besten Brot, das natürlich mit Mehl vom besten Müller (auch einem Schweizer) gebacken wird…. Hm!!!

VGB

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s