Death Valley untergetaucht

So.25.10.15

Schade, das Death Valley ist im Wasser versunken, untergetaucht, abgesoffen… Sucht euch was aus. Das Ergebnis ist jedenfalls immer dasselbe: Wir dürfen nicht durch, Straßen gesperrt.

Diese Strassensperrung kann man leider nicht

Diese Strassensperrung kann man leider nicht „übersehen“

Es hat vor 3 Tagen innerhalb kürzester Zeit mehrere Gewitterstürme und Flashfloods gegeben. Und nu grünt die Wüste und das Valley ist fast komplett gesperrt. Es gibt eine Straße rauf zum Aussichtspunkt Dantes View und eine quer durch. alles andere ist dicht. Man glaubt es nicht – wegen ZU VIEL Wasser. Ausgerechnet im Death Valley, wo man immer ZU WENIG Wasser hat. Auf der Internetseite machen sie den El Niño dafür verantwortlich und freuen sich schon auf das nächste Frühjahr mit der schönsten und größten Blütenpracht genau deswegen! Verkehrte Welt. Mist!

Versuchen wir es morgen im Sequoia NP nochmal.

Sehr schade! B.

Da unten ist Badwater, der tiefste Punkt der USA (-86m) und wir kommen nicht hin.

Da unten ist Badwater, der tiefste Punkt der USA (-86m) und wir kommen nicht hin.

image

image

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s