Zeit in Costa Rica

image

Wir sind in Costa Rica

Di 22.12.15

Eigentlich wollten wir heute von San Jose an die Karibikküste und ein paar Tage ausspannen. Aber es regnet dort seit einer Woche und auch für die nächsten Tage ist dort nur Regen angesagt, überall, an beiden Küsten. Außerdem ist gerade alle Welt an den Küsten und dort ist es voll. Klar – Weihnachten! Man rät uns ab, einfach aus blaue hinein dorthin zu fahren, wenn man nicht vorher gebucht hat. Mit dem Zelt würde vielleicht noch eher gehen, aber ich hab keine Lust auf Zelten im Regen. Nun Plan B – aber welchen?

Schnell durch CR durch und in Panama mehr Zeit nehmen? Außerdem haben wir den Darien Gap noch nicht fest gemacht. Das will organisiert werden. Die angebliche Fähre soll ab Januar fahren. Aber keiner kann uns sagen, ob die tatsächlich fährt. Deren Internetseite ist plötzlich nicht mehr erreichbar, sondern in Construction. Die Miniboote in Panama will ich nicht besteigen. Auf gut Glück einen Frachter suchen heißt ggf., viel Zeit verplempern und warten müssen. Außerdem muss man den ganzen Papierkram unerfahren alleine erledigen. Fehlt was, wird man nicht mitgenommen und steht wie Ochs vorm Berge!

Mit dem Flieger rüber ist doppelt so teuer und der fliegt nur mittwochs und samstags, dafür ist Papierkram inklusive. Aber hier muss um die Feiertage herum organisiert werden, denn man will die beiden ja auch gleich aus dem Zoll wieder haben und nicht tagelang warten. Außerdem sind wir noch 800 km von Panama weg, bei hiesigen Verhältnissen heißt das 2 Tage Stressfahren oder 3 Tage reisen…. Weihnachten kommt jedes Jahr immer wieder so ganz plötzlich und unvorhergesehen. Geht es euch auch so?

Wir chatten mit einem Freund std.lang, um Entscheidungen für unsere weitere Reise zu fällen. Es gibt wunderschöne Städte, Orte, Gegenden auf dem Weg nach Süden. Auslassen, nur um unten anzukommen? Oder mitnehmen und das letzte Stück anders überbrücken (Flieger, Bus, LKW….)?

Wir bleiben heute erstmal hier in dem Hostel. Es ist nicht teuer und es gefällt uns ganz gut hier. Kleiner, netter Garten mit Koch- und Aufenthaltsmöglichkeiten, recht sauber, guten Duschen und Supermarkt um die Ecke mit allem was das Herz begehrt, und wenig Leuten, so dass wir gestern nur zu 3 im 10-Mann-Gemischt-Zimmer geschlafen haben. Die Organisation der Überbrückung des Darien Gaps hat Vorrang. Sichere Moppedparkplätze mit nettem Hundeaufpasser, gutes Internet für Skypeanrufe, selbst in Konferenzschaltungen – das ist nicht zu verachten. Wer weiß, in welchem abgelegenen Hotel wir sonst landen ohne das alles?

Deshalb erstmal bis bald

VGB.

Ein Gedanke zu „Zeit in Costa Rica

Schreibe eine Antwort zu charly Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s